Sevens

Die 7 schönsten Fotos von unserem Roadtrip durch Namibia

Wir freuen uns sehr bereits das 2. Mal bei Michaels Fotoparade mit dabei zu sein. Ich kann es kaum glauben, dass schon wieder ein halbes Jahr vergangen ist, ist es doch im Nu verflogen. Unser erstes Halbjahr war von einer unserer bisher schönsten Reisen geprägt. Und zwar waren wir 4 Wochen in Namibia, Botswana bis zu den Viktoriafällen unterwegs. Und genau davon zeigen wir unsere schönsten Fotos.

Nahaufnahme

Der Etosha Nationalpark ist bekannt für seine Tiermassen und spektakulären Tierbegegnungen. Auch wir hatten bei diversen Wasserlöchern wahnsinnig viele Tiere gesehen und kamen voll auf unsere Kosten. Ganz speziell sind für uns Katzenliebhaber immer Begegnungen mit einer der Großkatzen. Und auch hier hat der Etosha mit sensationellen Löwenbegegnungen voll gepunktet. Im Bild einer der insgesamt 15 Löwen, die wir im Etosha gesehen haben. Dieser lag direkt neben der Straße, weshalb hier eine richtige Nahaufnahme möglich war.

Löwe, Etosha Nationalpark, Namibia schönste Fotos
Löwe, Etosha Nationalpark

Nachts

Wir haben uns nur 2 Monate vor der Reise eine neue Kamera zugelegt. So gesehen gab es nicht sehr viele Möglichkeiten sich mit der Kamera vertraut zu machen. Auch wenn uns durch ein Lösch-Missgeschick wegen zu geringer Vertrautheit ca. 80 Fotos für immer verloren gingen. Ist aber nicht weiter tragisch, die anderen 99% der Fotos haben es sicher nach Hause geschafft. Auf alle Fälle haben wir uns mit unserer neuen Kamera das erste Mal an Sternenfotografie gewagt. Der afrikanische Wüstenhimmel ist dafür bestens geeignet, gibt es dort wirklich unglaublich viele Sterne. Und das Ergebnis definitv sehenswert. Zu sehen ist unser Pickup-Camper mit aufgebautem Dachzelt, worin wir vier Wochen lang herumgefahren sind.

Sternenfotografie, Spitzkoppe, Namibia schönste Fotos
Sternenfotografie, Spitzkoppe

Nass

Die Kategoriebezeichnung passt für das Spektakel der Viktoriafälle wirklich bestens, denn nass wurden wir. Natürlich sei erwähnt, es gab dieses Jahr in den Quellgebieten so viele Niederschläge wie seit 10 Jahren nicht. Großflächige Überschwemmungen, weggeschwemmte Straßen oder Straßen, die in einem See enden, waren da schon fast Normalität. So auch bei den Viktoriafällen. Sei nur zu erwähnen, wir waren trotz Regenschutz bis auf die Unterwäsche nass. 😉 Und auf der Zambia-Seite war die Gischt noch um einiges ärger. Hier muss man über eine Brücke laufen um zu ein paar der Viewpoints zu gelangen. Doch diese Brücke hat es bei derartigen Wassermassen in sich. Der „Regen“ kommt von oben, seitlich und unten – zum Trocken bleiben keine Chance.

Viktoriafälle von oben, Namibia schönste Fotos
Viktoriafälle von oben, Zimbabwe

Kontrast

Dieses Bild entstand auf der Hoada Campsite bei Sonnenaufgang. Es zeigt den Kontrast zwischen dunklen Gewitterwolken und beleuchteten Felsen im sanften Sonnenaufgangslicht. Den Kontrast zwischen Sonne und Regen. Den Kontrast zwischen Licht und Schatten. Bei diesem sensationellen Sonnenaufgang war es eine regelrechte Herausforderung diesen in der wahren Schönheit einzufangen bei fast 360 Grad Ausblick mit interessanten Lichtspielen rundherum.

Morgenstimmung, Hoada Campsite, Namibia Reisefotos
Morgenstimmung, Hoada Campsite, Namibia

Farbtupfer

Eigentlich hatten wir einen Fahrtag geplant um von A nach B zu kommen. Eigentlich klangen 400 km für einen ganzen Tag nicht so wahnsinnig viel. Und eigentlich hätte sich das locker ausgehen müssen. Doch an diesem Tag hat uns die grenzenlose Schönheit regelrecht überrumpelt. Gekrönt wurde dieser Tag noch mit einer Gewitterstimmung kurz vor Sonnenuntergang, einfach magisch. Das einzige Problem war, dass uns der Tag bei weitem zu kurz wurde und wir erst mit Einbruch der Dunkelheit im Camp ankamen, wo wir schon sehnsüchtig erwartet wurden.

Magische Gewitterstimmung, Namibia Reisefotos
Magische Gewitterstimmung, Namibia

Aussicht

Mein persönliches Highlight an unserem Namibia-Trip waren die Abgeschiedenheit, die Zeit in der Natur und die Aussicht vom Dachzelt. Die Campingplätze liegen meist sehr idyllisch und wenn man am Morgen beim Aufwachen dieses Panorama vor sich sieht, ist dies jeden Tag aufs neue ein besonderes Glücksgefühl. Gefolgt von einem Frühstück mit Aussicht. Dieses Foto zeigt unseren Blick vom Zelt auf der Rupara Campsite. Einfach traumhaft schön!

Sunset at Rupara Campsite, Namibia
Sunset at Rupara Campsite, Namibia

Schönstes Foto

Namibia hat eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, doch fiel unsere Entscheidung mit welcher Location wir am Kontest des schönsten Fotos teilnehmen möchten, sehr eindeutig. Die Sanddünen sind wahrscheinlich Namibias bekanntestes Fotomotiv. Nur aus den hunderten von wunderbaren Sanddünen-Fotos das beste zu bestimmen war nicht so einfach. Die Sanddünen besuchten wir an unserem ersten Tag in Namibia. Und hier wurde die nagelneue Kamera gleich mal mit einer gehörigen Portion Sand eingestaubt. Aber für die Fotos die damit entstanden sind, hat sich das trotzdem ausgezahlt. Hier der Sunset bei der Elim Dune. Dies ist nun bereits der dritte Kandidat in dieser Kategorie. Doch ich glaube, nun haben wir unser schönstes Foto endgültig ausgewählt.

Sunset at Elim Dune in Sossusvlei, Namibia, Schönste Namibia Fotos
Sunset at Elim Dune in Sossusvlei, Namibia

Weitere interessante Beiträge

Wir waren dieses mal früh dran – daher mal eine Auswahl unserer bisherigen (ungereihten) Favoriten:

safetravels.de: Träume & Sehnsuchtsorte – Fotoparade 1-2018
reisepsycho.com: Highlights in Bildern – Meine schönsten Reisefotos (1/2018)
reisewut.com: Fotoparade 1-2018 – Unsere schönsten Bilder
stefleifotografie.wordpress.com: Fotoparade 1-2018 – meine schönsten Reisefotos
ferngeweht.de: Meine schönsten Bilder 1/2018
pixelwo.de: Die schönsten Reisefotos 2018
borboletameetsworld.de: Fotoparade: Meine schönsten Bilder aus 1/2018
takeahike.de: Fotoparade 2018 – Mein Blick zurück auf das erste Halbjahr
hikelust.de: Ein halbes Jahr in Bildern
lovelyshots.de: Fotoparade 2018 – Unsere lovely shots des ersten Halbjahres!
suitcaseandwanderlust.com: Meine schönsten Fotos 2018 – Teil 1
phototravellers.de: Unsere schönsten Reisefotos
travelsanne.de: Fotoparade 1-2018 – Unsere schönsten Reisefotos
genussbummler.de: … die besten Bilder des letzen Halbjahres
northstarchronicles.de: Die besten Bilder aus dem 1. Halbjahr 2018
imprintmytravel.com: Fotoparade 1 – 2018: „Mein schönstes Foto”
reisezoom.com: Rückblick 2018/1: Nicht ganz so geil aber trotzdem gut
webundwelt.de: Unsere schönsten Reisefotos aus dem ersten Halbjahr 2018
GoOnTravel.de: Unsere schönsten Fotos aus dem 1. HJ 2018
salty-toes.com: Meine schönsten Bilder aus der Foto-Schatztruhe
natworldwild.com: Die Highlights aus dem ersten Halbjahr 2018

Wir sind - von links nach rechts - Carina und Daniel. Das Reisen und das Fotografieren zählen zu unseren großen Leidenschaften.
Auf unserem Blog berichten wir von den beeindruckendsten Momenten und zeigen die schönsten Fotos. Zur Zeit ist unser Blog noch sehr überschaubar, darum trage dich doch in unserem Newsletter ein, damit wir dich (versprochen max. 1x pro Monat) über neue Posts informieren können.
Schön, dass du da bist! Wir hoffen, dass wir dir behilflich waren to get lost in travel.

33 thoughts on “Die 7 schönsten Fotos von unserem Roadtrip durch Namibia”

  1. Hey Ihr zwei,
    vielen lieben Dank für’s Verlinken. Freut uns sehr, daß unsere Auswahl Euch gefällt.
    Eure Namibia Fotos sind wirklich wahnsinnig schön. Mein Favorit ist das Foto vom wuscheligen Löwen. Und die Hoada Campsite erinnert mich ein bißchen an den Joshua Tree National Park. Namibia muss anscheinend auch noch auf unsere Liste 😉
    LG
    Silke

    1. Hi Silke,

      sehr gerne – wir sind ja auch USA Begeistert. Im Herbst gehts nach 5 Jahren wieder in den Westen ua. auch in den Joshua Tree. Ich werde dann einen direkten Vergleich anstellen. 😉 Und Namibia kann ich euch echt empfehlen – ist fast wie der Westen der USA – nur halt in Afrika.

      lgdaniel

  2. Wow! Das sind ja richtig tolle Fotos! Scheint ein großartiges Abenteuer gewesen zu sein.
    Mit gefällt das Nachtfoto und die Aussicht besonders gut. Aber sie sind alle wunderschön 🙂
    Ach ja, danke für´s Verlinken!
    LG Barbara von Reisepsycho

    1. Hi Barbara,

      vielen Dank – ja war es auch. Es hat riesigen Spass gemacht mit dem Pickup-Camper durch die namibische Leeren zu fahren.

      lgdaniel

  3. Hallo ihr zwei,

    ich habe euch gerade in meinem Beitrag verlinkt, denn ihr seid bisher meine absoluten Favoriten. WOW! Mir gefallen ausnahmslos alle Bilder von euch super! Angesichts eurer Wahnsinnsfotos und auch der Namibiareise kommt bei mir doch ein bisschen Neid auf 😀 Wohlverdient habt ihr euch den. Weiter so!

    1. Hallo Susanne,
      Wow – dankeschön! Das ist voll lieb von dir! 🙂 Namibia ist wirklich traumhaft schön und war ganz bestimmt nicht unser letzter Besuch. 🙂
      Und vielen lieben Dank fürs Verlinken! 🙂

  4. Wow, ein Bild schöner als das andere. Namibia muss so schön sein und ich habe so Lust da mal hin zu fliegen. Die Fotos machen es nicht einfacher, zu widerstehen 🙂
    VG, Schwerti

    1. Vielen lieben Dank! 🙂 Namibia ist wirklich wunderschön und sehr abwechslungsreich. Uns hat die Schönheit auch total überrascht. Also auf alle Fälle die eine oder andere Reise wert. 🙂

  5. Hallo Namsnavetter
    Ich glaube wir müssen generell mal schwätzen. Namibia!/Tansania/Botswana steht auch hoch brühwarm auf meiner Bucketlist. Und da interessiert mich das mit dem truck Camper doch sehr!!! Ich schreib dir mal 😉

    Die Bilder gefielen mir jedenfalls auf Anhieb… Wieso bloß!?, 😎😍

    Gruse
    Daniel

    1. Hi, ja gerne schreib mir einfach mal – Tansania waren wir zwar auch noch nicht – werden wir früher oder später aber auch bereisen – Uganda ist aber von der Infrastruktur sehr ähnlich. Wir werden im Gegenzug bei unserem Herbst-Trip mal das Schlafen im Auto testen – vielleicht hast du da ein paar Tipps für uns. 😉

      lgdaniel

  6. Was für wunderbare Aufnahmen!! Die Bilder zu “Nass”, “Farbtupfer” und “Aussicht” gefallen mir am allerbesten, wenn ich überhaupt eine Auswahl treffen könnte. Namibia muss wunderbar sein. Ich würde auch unglaublich gerne hin.
    Vielen Dank auch für die Verlinkung.
    Ganz liebe Grüße
    Nat

    1. Danke vielmals, die Auswahl ist uns allerdings auch sehr schwer gefallen. 😉 Namibia ist in der Tat wunderbar. Es heißt nicht umsonst, es ist eines der landschaftlich schönsten und abwechslungsreichsten Länder in Afrika. Und wir sind bestimmt nicht das letzte Mal dort gewesen. Hoffentlich klappts bei dir auch demnächst. 🙂

  7. Wow, bei diesen tollen Bildern hätte wohl jedes in die Kategorie “Schönstes Foto” gepasst. Respekt dafür, dass ihr euch da entscheiden konntet! 😉
    Herzlichen Dank für eure Verlinkung. 🙂

    1. Danke – die Entscheidung war auch wirklich nicht einfach. 😉 Da wir erst kürzlich zurückgekommen sind hat bis jetzt auch noch die Zeit gefehlt alle Fotos im Detail durchzusehen, aber ich denke die Auswahl passt fürs Erste mal ganz gut. 🙂

  8. Ach ja Namibia. Toll.
    Der Löwe ist super getroffen. Bei mir hielten sie sich alle im Hintergrund. Dafür kam der Elefant und das Rhinozeros vor die Linse, aber davon habt ihr sicher auch etliche Bilder.

    Es grüßt
    DieReiseEule

    1. Ja Namibia ist der Wahnsinn. Mit den Löwen hatten wir echt Glück – zweimal waren sie direkt vor uns – einmal eine 5er Gruppe und einmal 2 männliche Löwen, dabei entstand ua. dieses Bild. Und ja Elefanten hatten wir jede Menge vor der Linse, die Rhinos haben sich etwas geziert, haben nur zweimal welche gesehen und die ergriffen immer sofort die Flucht, so dass wir kaum ein brauchbares Bild von denen haben.
      lgdaniel

  9. Servus ihr zwei,

    ganz tolle Namibia-Eindrücke, die sind echt genial!!!

    Wir sind übrigens auch mit dabei bei der Parade

    Liebe Grüße
    Flo von den Phototravellers

    1. Vielen Dank – das freut mich besonders, da ich euch und eure Reisen schon länger verfolge. Und Schottland – ja – dort müssen wir jedenfalls auch nochmal hin. 🙂 lgdaniel

  10. Vielen lieben Dank fürs Verlinken! Werde Euch gleich auch in meinem Beitrag verlinken. Eure Bilder sind superschön! Mein Favorit ist der Löwe :-).
    LG, Sanne

    1. Vielen Dank auch. Deine Bilder sind ebenfalls sehr sehr schön – könnte mich garnicht für einen Favoriten entscheiden – am ehesten noch für die Ballonfahrt über die Drei Zinnen, das muss auch gigantisch gewesen sein. 🙂 lgdaniel

  11. Hallo Daniel,
    wow, Namibia muss der Wahnsinn sein. Das Titelbild steht schon länger auf meiner Liste. Aber auch das Bild vom Löwen ist der Hammer. Ich stelle es mir wahnsinnig spannend vor unter diesem wahnsinnigen Sternenhimmel bei weniger Lichtverschmutzung den Blick nach oben schweifen zu lassen.
    Echt gigantisch.
    Gruß
    Webundwelt

    1. Hi Chris,
      ja war es. Es war ja nicht unser erster Trip ins südliche Afrika, aber unsere Erwartungen – vor allem landschaftlich – sind bei weiten übertroffen worden. Und der Sternenhimmel war wirklich Wahnsinn – für wirklich gute Fotos davon muss ich aber noch etwas üben. 😉 lgdaniel

  12. Tolle Fotos! Ich könnte mich da jetzt gar nicht so richtig entscheiden. Die Nahaufnahme von dem Löwen gefällt mir natürlich sehr gut, weil ich generell Tierfotos mag. In der Kategorie “Nass” bin ich von den Wassermassen beeindruckt. Die Farbtöne in den anderen Bilder gefallen mir auch sehr. Namibia ist einfach sehr fotogen 😉

    1. Danke vielmals! 🙂 Namibia ist im wahrsten Sinne des Wortes wirklich unheimlich fotogen … und total abwechslungsreich … und Tierfotos haben wir natürlich jede Menge … 🙂

  13. Hi ihr zwei!
    Eure Fotos regen mal wieder mein Gefühl “Ich will dahin, jetzt sofort” an! 🙂 Ihr garantiert für Fernweh, das muss man schon sagen! Ich liebe eure Fotos! Mein Liebling ist das Foto mit dem Victorifällen, weil es für mich einfach nach Afrika schreit.
    Die Anschaffung der neuen Kamera hat sich wirklich gelohnt.
    Viele liebe Grüße
    Anna

    1. Vielen lieben Dank! 🙂 Fernweh erzeugen ist genau unsere Intention! 😉 Freut uns sehr, dass wir dich mit unseren Fotos zum Fernträumen einladen konnten … 🙂

  14. Meine absoluten Lieblingsbilder: Nachts & Nahaufnahme!! Hoffentlich hat die neue Kamera euch lieb gewonnen, denn geniale Bilder kann sie machen!!
    Wir sind anerkannte Wasserfall-Fänger.. nöö 😀 doch wir lieben Wasserfälle genauso und verstehen euch wie ihr so nass werden konntet bei den Viktoriafällen!! Es hat sich aber ausgezahlt!
    Tolle Bilder – DANKE dafür! Hab euch gerne verlinkt!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *